EverGlide Giganta Ray

Zunehmend kommen mehr Mausunterlagen auf den Markt, deren Entwickler noch stärker auf optische Highlights und technische Spielereien setzen, als es vorher schon der Fall war. Nach der Druck-Modewelle, in der die unterschiedlichsten Motive auf das gleitfähige Mauspad von Welt gedruckt wurden, zeichnet sich ein neuer Trend ab, der sich von den herkömmlichen Design-Ergüssen der Entwickler völlig abhebt: Beleuchtete Mauspads. Schon vor einigen Wochen testeten wir die siebenfarbige Variante aus dem Hause "Revoltec". Heute haben wir das "Giganta Ray", vom schon alten Hasen im Stall "EverGlide", auf dem Prüfstand. Ob Spieler, Büroangestellte oder auch Webdesigner auf ihre Kosten kommen und das Produkt jedem getrost weiterempfohlen werden darf, erfahrt ihr in unserem Test!

Lieferumfang
Das "Giganta Ray" wird gut verpackt verschickt. Außer dem eigentlichen Mauspad befinden sich keine weiteren Zusätze im Lieferumfang.

Technische Details
– Größe: 0.9 x 29 x 24 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
– Gewicht: circa 600 g
– Lichtanlage mit 6 blauen Leuchtdioden
– Stromanschluss via 2 m lange USB-Kabel

Detailansicht
Oberfläche, Abmessungen und Form sind identisch mit dem "EverGlide Optical Giganta V3", welches vor einiger Zeit bei PCDaily mit der Gesamtnote "Gut" bewertet wurde. Die Oberfläche besteht aus geriffeltem Kunststoff mit sehr vielen kleinen Poren. Die raue Fläche soll nach Angaben vieler Hersteller das Scrollen viel präziser machen und die Haltbarkeit verlängern. Auf dem kompletten Mauspad befinden sich zusätzlich kleine silberne Plättchen, die nicht nur schön aussehen, sondern auch besonders gut reflektieren. Zum bequemeren Auflegen der Hand haben die Hersteller die fast schon übliche Einbuchtung in die untere Seite der Mausunterlage eingefräst. Alle Ränder sind abgerundet, die 0.9 x 29 x 24 cm große Fläche ist besonders für Computerspieler geeignet. Sowohl Kugel- aus auch Optik-Mäuse sind kompatibel zum Produkt.

Gänzlich neu hingegen ist die in der Mitte eingebaute Lichtanlage. Sechs sehr helle Leuchtdioden lassen vom Mittelpunkt aus die gesamte Oberfläche in einem schönen, schimmernden Blau erscheinen, unterstützt wird der Farbeffekt durch eine aufgeklebte transparente Reflektionsfolie mit der auch bei Tageslicht die Farbpracht zur Geltung kommt. Strom wird der Lichtorgel mit Hilfe eines 2 Meter langen USB-Kabels eingeflößt, kompatibel ist der Anschluss mit allen USB-Versionen.

Eine weitere sinnvolle Verbesserung ist die dicke Schaumgummifläche auf der Unterseite des "Giganta Ray". Die Matte ist bedeutend rutschfester als die bei anderen Mauspads verwendeten Gummifüße und verhindert mit einer strukturierten Oberfläche auf nahezu allen Materialien ein Verrutschen.

Fazit
Vor allem Freunde der blauen Farbe werden mit dem "EverGlide Giganta Ray" ihren Spaß haben. Die Lichtorgel wirft auf das gesamte Mauspad einen tollen und gleichmäßig verteilten Lichteffekt, der mit Hilfe der neuen Reflektionsfolie besser die Oberfläche beleuchtet. Damit die Elektronik nicht den Anwender bei täglichen Arbeiten stört, wurde die Anlage in den Kunststoff-Körper implementiert, sodass die Oberfläche eben ist und qualitativ keine Einsparungen erleiden musste. Dank der neuen Schaumgummimatte auf der kompletten Unterseite sind Rutschpartien Geschichte. Auf LAN-Parties wird das gute Stück mit Sicherheit Aufmerksamkeit erregen und ist auch zu Hause, im Büro oder auf Geschäftsreisen ein toller Begleiter. Zu Buche schlägt jedoch der etwas hochgeratene Preis von 39.95 Euro; andere Kritikpunkte sucht man vergebens!


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*