MediaRange: CD-Rohlinge mit 300 Jahren Haltbarkeit

Optische Datenträger sind meist sehr sensibel und gehen nach 30 Jahren in die Knie. Das belegen Tests, die gängigen CD-Rohlingen auf den Zahn fühlten. Nicht so ist das jedoch bei den eben erst vorgestellten Produkten CD-R True Gold und CD-R True Gold Inkjet aus dem Hause MediaRange.

Diese Datenträger halten nämlich bis zu 300 Jahre und erfüllen gesetzliche Bedingungen für die Daten-Langzeitarchivierung.

Herkömmliche Rohlinge altern recht schnell und die dadurch erwirkte Zerstörung der abgespeicherten Daten kann mitunter zu fatalen Problemen führen. Einfluss auf die langsame oder schnelle Zerstörung eines Rohlings nimmt vor allem die Lagerung. Zu feuchte oder zu warme Luft sind nur zwei Probleme, die man in den Griff bekommen muss. Die neuen Produkte von MediaRange konservieren wichtige Daten länger, denn sie verfügen über eine Goldbeschichtung (normale Rohlinge sind mit einer aluminiumhaltigen Schicht imprägniert). In diesen Layer aus 24-karätigem Gold werden die Daten eingelasert und da Gold ein Edelmetall ist, hält es auch länger als Aluminium – Im besten Fall sogar bis zu 300 Jahre.

CD-Rohlinge mit Gold-Beschichtung sorgen für eine bessere Archivierung wichtiger Daten. Bildnachweis: MediaRange

Auf Wunsch können die Rohlinge auch in bedruckbarer Version bestellt werden. Die beiden Varianten CD-R True Gold und CD-R True Gold Inkjet fassen bis zu 700 Megabyte an Daten und können mit 52-facher Geschwindigkeit beschrieben werden. Die 10er-Spindel ist bei Distributoren wie api oder Wave Computer für rund 10 Euro erhältlich.

Beitrag kommentieren