Xigmatek GO GREEN Series PSU 80Plus – 400 Watt

Die Auswahl an Netzteilen ist unüberschaubar groß und beim Kauf eines neuen Geräts sollte im Vorhinein erörtert werden, welche Leistung überhaupt benötigt wird. Denn während bei Highend-PCs Netzteile mit einer Leistung von 700W und mehr zum Einsatz kommen, sind es gerade Office- und eventuell auch Allround-PCs, bei denen man eher zu leistungsärmeren, dafür Strom sparenden Netzteilen greift. Wir haben uns das 400 Watt starke Xigmatek GO GREEN NRP-PC402 Netzteil angesehen, das mit einer 80 PLUS Bronze Zertifizierung optimale Effizienz gewährt. Aber lesen Sie selbst…

Eindrücke des Netzteils
Das Xigmatek GO GREEN NRP-PC402 wartet, wie vorher erwähnt, mit einer 80 PLUS Bronze Zertifizierung auf. Dieses Merkmal deutet darauf hin, dass die Effizienz bei mindestens 82% bei 20% Last, 85% bei 50% Last und 82% bei 100% Last liegt. Darüber hinaus ist es natürlich RoHS und WEEE konform. Außerdem unterstützt das Xigmatek GO GREEN-PC402 sowohl Intel- als auch AMD-Plattformen. Das Netzteil wird in einem braunen Karton ausgeliefert und ist mit einer Schaumstoffplatte in der Verpackung vor Verrutschen geschützt. Das Gehäuse ist dunkelgrau lackiert und das Innenleben wird durch einen 140mm-Xigmatek-Lüfter gekühlt. Besonderheit: Der Lüfter hat keine fest eingestellte Drehzahl sondern kühlt je nach Beanspruchung des Netzteils. Als Zubehör liefert Xigmatek außerdem Befestigungsschrauben, ein Netzkabel, eine schwarze Tasche, Gebrauchsanweisung und Garantiekarte mit.

Technische Details
– Maße: 150 x 86 x 160 mm (BxHxT)
– Lüfter: 140 mm (automatische Steuerung)
– Effizienz: Ø 84,9 %, Max. 86,44 % (50 % Last), inkl. 80Plus Bronze Zertifikat
– Formfaktor: ATX12V 2.3
– Lebenserwartung: 100.000 h
– Aktiv PFC (0,99)
– Leistung: 400 W

+3,3V: 15 A
+5V: 24 A
3,3V+5V: 120 W
+12V1: 20 A
+12V2: 20 A
12V Gesamt: 384 W
-12V: 0,3 A (3,6 W)
+5Vsb: 2,5 A (12,5 W)

Anschlüsse
– 1 x 20+4-Pin ATX
– 1 x 4+4-Pin ATX12V / EPS12V
– 1 x 6-Pin PCIe
– 6 x 4-Pin Molex
– 4 x SATA
– 2 x Floppy

Praxistest
Kommen wir nun direkt zum Einsatz des Netzteils. Die Montage verläuft schnell und unproblematisch. Dass Xigmatek die Kabel gut ummantelt hat, erweist sich durchwegs als vorteilhaft. Im Betrieb fällt die automatische Lüftersteuerung sehr positiv auf. Selbst unter Vollast macht sich die Kühlungseinheit kaum bemerkbar und läuft sehr leise bei maximal 30 dB(A). Bei Messung der Spannungsstabilität (selbstverständlich wurden alle Schienen gesondert in Anspruch genommen) kamen wir zu dem Ergebnis, dass die maximalen Abweichungen in jedem Falle innerhalb des Toleranzintervalls lagen. Auch die Effizienz liegt bei den getesteten Lastzuständen immer über den Richtwerten – Das 80 PLUS Bronze Zertifikat ist also gerechtfertigt. Zur Veranschaulichung hier noch zwei Grafiken aus dem 80 PLUS Verification and Testing Report.

Fazit
Um ein bisschen Geld (ca. 50 Euro) bekommt man mit dem Xigmatek GO GREEN NRP-PC402 400W Netzteil viel in den PC. Besonders überzeugen können die hohe Effizienz, sowie die Spannungsstabilität. Für Spieler mit anspruchsvoller Hardware ist dieses Netzteil aufgrund mangelnder Leistung und fehlender SLI- bzw. CrossfireX-Unterstützung nicht zu empfehlen. Wer von Ihnen jedoch ein umweltfreundliches Netzteil in seinem Office-/Allround-PC haben und Geld in puncto Stromverbrauch sparen möchte, kann bedenkenlos zuschlagen.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*