Skip to main content

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 VOIP VPN WLAN Router

Es muss nicht immer Kaviar sein. Auf der Suche nach einem grundsoliden Router, der in einer günstigen Preisklasse liegt und doch viel kann, liegt man bei der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 genau richtig. Dieser Router mit eingebautem DSL Modem ist für alle die Menschen geeignet, die auf gewisse Ansprüche verzichten können, dafür aber Geld einsparen wollen. Sie ist erstaunlich klein geraten, mit Maßen von 16,5cm x 12cm x 4,7cm gehört sie im Vergleich zu anderen WLAN Routern doch eher zu den Kleineren. Was sich bewährt, das führt man fort und so finden sich auf der Vorderseite die berühmten haifischähnlichen Antennen. Die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 ist geeignet für die Betriebssysteme Windows 98,ME,2000,XP, Windows Vista, Windows 7 und natürlich für Linux und Mac OS.

Der Lieferumfang

Schauen wir zunächst einmal auf den Lieferumfang. Neben der Box selbst wird natürlich das Steckernetzgerät, ein Anschlusskabel für DSL und Festnetz, ein weiteres LAN Kabel, die Installations- und Bedienersoftware, ein Benutzerhandbuch sowie eine Kurzanleitung mitgeliefert.

Die Leistungsmerkmale

Beginnen wir zunächst bei den grundlegenden Eigenschaften. Es handelt sich bei dem AVM Produkt um einen WLAN Router mit integriertem DSL Modem. Hiermit wären wir dann bei der ersten Einschränkung. Das integrierte DSL Modem ist nämlich nicht auf VDSL ausgelegt und beherrscht auch nicht den ADSL 2+ Standard. Es ist ein reines ADSL Modem und zählt, was Übetragungsraten und Geschwindigkeiten angeht, nicht eben zu den Ferraris unter den Modems. Auch kann man im Gegensatz zu vielen Vorgängermodellen der Fritzbox kein ADSL 2+ oder VDSL Modem extern anschließen. Apropos Geschwindigkeit, auch bei der WLAN Übertragung kommt der Router ein wenig schlecht weg. Obgleich die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 mit dem schnellen WLAN-n-Standard daherkommt, schafft sie letztlich nur 150 Mbit/s, während vergleichbare Modelle schon mal locker bis zu 300 Mbit/s auf die Straße bringen.

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 VOIP VPN WLAN Router

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 VOIP VPN WLAN Router Bild:AVM

Ein klein wenig gespart hat man auch bei der Anzahl der LAN Anschlüsse, die bei der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 auf lediglich 2 beschränkt wurde. Zur weiteren Ausstattung gehören zwei USB-2.0-Anschlüsse. Hier wird die Box ihrem Ruf als Homeserver gerecht, denn über die beiden Anschlüsse lassen sich eine externe Festplatte, Sticks oder auch ein Drucker bzw. Scanner anschließen. Vergeblich suchen wird man auch nach dem internen S0 Bus zum Anschließen einer ISDN Anlage beispielsweise. Da aber insbesondere der Provider 1&1 fast ausschließlich auf VOIP setzt, fällt dieser kleine Mangel bei vielen nicht übermäßig ins Gewicht. Auch findet man lediglich eine RJ 45 bzw. eine TAE Anschlussbuchse zum Verbinden eines analogen Telefons, Faxgerätes oder Anrufbeantworters vor. Wer noch mehr Telefone ins Spiel bringen will, sieht sich trotzdem nicht im Stich gelassen. Der Router fungiert nämlich im Zweifel auch als DECT Basisstation. So können an diesem bis zu 6 weitere, mobile Handgeräte angeschlossen werde. Weitgehend ohne Einschränkungen funktioniert dies bei den hauseigenen Modellen MT-D und MT-F, während es bei DECT/GAP Modellen durchaus zu solchen Einschränkungen kommen kann. Bewährt, und deswegen auch in der 7320 Box verbaut, ist der Schalter zum Ein- und Ausschalten der WLAN Funktion. Neben vielen weiteren Leistungsmerkmalen sei an dieser Stelle noch der integrierte Anrufbeantworter erwähnt.

Das Fazit

Wer also auf ein bisschen Speed und einige Zusatzleistungen zu verzchten bereit ist, der kann mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7320 ein richtiges Schnäppchen machen, ohne dabei ins Steinzeitalter zurückzufallen.