Skip to main content

AVM gibt Marktstart von FRITZ!WLAN Repeater 1750E bekannt

FRITZ!Box-Macher AVM hat sich in letzter Zeit augenscheinlich auf die Entwicklung schneller WLAN-Repeater eingeschossen: Erst vor zwei Tagen brachte das Unternehmen den neuen FRITZ!WLAN Repeater 1750E in den Handel, tüftelt derzeit aber auch am FRITZ!WLAN Repeater DVB‑C, der Kabelfernsehen im gesamten Heimnetz drahtlos bereitstellt und in absehbarer Zeit veröffentlicht wird.

Zurück zum FRITZ!WLAN Repeater 1750E: Das Gerät kann Daten sowohl via WLAN ac mit bis zu 1.300 MBit/s als auch über WLAN N mit bis zu 450 MBit/s übertragen und ist damit der erste AVM-Repeater, der parallel im 2,4- und im 5-Gigahertz-Frequenzband funkt. Dank intelligenter Bandwahl (dynamischem Cross Band Repeating) werden Daten automatisch auf dem schnellsten Weg zwischen Repeater und Router transportiert, sofern letzterer die Datenübertragung im 2,4- und 5-GHz-Frequenzband unterstützt. Der FRITZ!WLAN Repeater 1750E hat außerdem einen Gigabit-LAN-Anschluss mit an Bord, der die Einbindung von Geräten ohne WLAN-Schnittstelle ermöglicht: So werden auch Netzwerkfestplatten, Drucker, etc. Teil des WLAN-Netzwerkes.

FRITZ!WLAN Repeater 1750E

FRITZ!WLAN Repeater 1750E, Bildnachweis: AVM

Um die Inbetriebnahme einfach zu halten, spendierte AVM dem Repeater außerdem eine WPS-Taste. Damit wird das Gerät auf Knopfdruck mit dem Router gekoppelt. Außerdem hilft eine fünfstufige LED-Anzeige, die die Stärke des WLAN-Signals illustriert, bei der Positionierung des Repeaters. Der FRITZ!WLAN Repeater 1750E ist ab sofort zu einem Preis von 89 Euro (UVP) erhältlich.

Funktionen im Überblick

  • Erhöht schnell und einfach die WLAN-Reichweite
  • Dual-WLAN N + AC mit 450 MBit/s (2,4 GHz) + 1.300 MBit/s (5 GHz) gleichzeitig
  • Kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11ac/n/g/b/a)
  • Intelligente Bandwahl für effiziente Datenübertragung (Cross Band Repeating)
  • Maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2
  • WP- einfache und sichere WLAN-Einrichtung per Knopfdruck
  • Anzeige der WLAN-Stärke über 5 Feldstärke-LEDs für optimale Positionierung
  • 1 Gigabit-LAN-Anschluss macht Netzwerkgeräte WLAN-fähig
  • Per LAN-Verbindung zum Router auch als zusätzlicher Access Point nutzbar (LAN-Brücke)
  • Kompakte Bauweise, Einsatz an herkömmlichen 230-V-Steckdosen