Skip to main content

Cougar 450M im Test

Einleitung

Gegründet im Jahr 2007 von einer Gruppe von Ingenieuren, setzte sich Cougar das Ziel: Jedes einzelne Produkt sollte mit einer hervorragenden Qualität, viel Funktionalität und einem unverwechselbaren Design ausgestattet sein. Dieses Bestreben erreichten Sie in den ersten Jahren im PC-Gehäuse Design, Netzteil und Lüfter Markt. Cougar‘s Bemühungen trugen ihre Früchte in Form von Zufriedenheit der Nutzer, viele ausgezeichneten Bewertungen und ausgezeichnet mit dem renommierten Designpreis, wie dem 2010 Design & Innovation Award, organisiert von iF auf der Computex Taipei 2010.

Nun geht es um die PRO GAMERS. Cougar will sich auch hier etablieren mit neuen Mäusen und Keyboards. Cougar’s Ingenieure arbeiteten hart um dies zu erreichen. Um die Bedürfnisse vollständig Spieler erfüllen zu können, arbeitet Cougar regelmäßig mit Pro-Gamern, die als Partner agieren und in jeder einzelnen Phase des Produktentwicklungsprozess teilzunehmen. Damit ist gewährleistet, dass unsere Produkte Spielern höhere Leistung erreichen helfen, und den höchsten Wert aus ihren Spielezubehör zu bekommen.

Schauen wir einfach mal wie sich Cougar 450M schlägt.

Ein Dank geht an die Firma Caseking für die Bereitstellung des Testsamples.

Technische Daten

Abmessungen: L 135 mm x B 67 mm x H 40 mm
Gewicht: 105g
Sensor: PMW3310DH – Optisch
DPI Einstellungen: 50-5000
Anzahl der Tasten: 8 – Links- und Rechtsklick, Mausrad, 4x an den Seiten, 1x hinter den Mausrad
Haltetyp: Palm Grip
Speicher: 512KB Onboard
Makrofähig: Ja
Zubehör: Software (Download), Anleitung, Aufkleber
Besonderheiten: Software, RGB Beleuchtung
Preis: ca. 50€

Verpackung

Die Cougar 450M Maus wird in einer schlichten schwarz grauen Verpackung geliefert. Auf der alle wichtigen Informationen gut unterteilt abgebildet sind. So hat man sofort alle Informationen auf einen Blick parat.

Auf der Vorderseite der Verpackung befindet sich ein Bild der Maus mit der Oberseite.
Das Cougar Logo darf nicht fehlen mit einem Hinweis, „Cougar Germany“. Da drunter, befindet sich dann der Name der Maus, die wichtigsten Features, sowie die Hinweise zum RGB Farbmodus, der Cougar UIX Software und zur Version der Maus.
In diesem Fall ist es die Black Edition, es gibt diese aber auch noch in weiß als 450.

Auf der Rückseite befinden sich allerhand Informationen zu der Maus.
Eine Frontansicht und eine Schrägposition der Maus von Hinten sind abgelichtet, dabei werden die physikalischen Eigenschaften der Maus detailliert erläutert.
11 Sprachen beinhalten die technischen Daten und sind auch so abgebildet.
Abschließend ist die Webadresse sowie das Motto von Cougar zu finden: „Real Gear for Real Gamers“.

Links der Verpackung sieht man erneut die Logos und den Namen der Maus und eine Seitenansicht der 450M mit den Key Spezifikationen der Maus, allerdings nur in Englischer Sprache.

Auf der rechten Seite, drei Features. Die 1000Hz Polling Rate, die 5 Millionen garantierten Klicks dank Omron Switches und das Ergonomische, aber beidhändige Mausdesign, welches die vollständig Benutzung beidseitig garantiert.

Webadresse, Youtube und Facebook Profile von Cougar befinden sich auf der Unterseite. Inhalt, System Voraussetzungen und alle Barcodes sind auch dort zu finden.
Ebenfalls ist hier die genaue Produktnummer zu finden: CGR-WOMB-450.

Auf der Oberseite der Verpackung befindet sich der Schriftzug und QR CODES.

In der Verpackung sind außer der Maus ein Handbuch sowie Cougar Sticker beigefügt.

Detailansicht

Die Ergonomie der Maus ist hier genau zu erkennen, passend für Links- und Rechtshänder. In der Mitte sitzt das Scroll Rad der Maus und dahinter befindet sich der DPI-Taster. Bei Betätigung werden 3 Stufen geregelt. Unter dem Scroll Rad ist das Kabel der aus befestigt und angebracht, auch mit einem Knickschutz wurde diese ausgestattet.

Von hinten betrachtet sticht das Cougar Logo ins Auge, dieses leuchtet im Betrieb, in der voreingestellten Farbe.

Einen guten Griff garantieren die geriffelten Flächen. Auch sollen diese das Ausrutschen verhindern. Auch wenn es heiß zur Sache geht sollte man hier immer alles im Griff haben.
Auf beiden Seiten befinden sich jeweils 2 Tasten die im Auslieferungszustand mit „Vor“ und „Zurück“ belegt sind.

Auf der Bodenfläche sehen wir das strahlende Grün nun – ganzflächig.
Drei sehr große Gleitflächen heben die Maus vom Tisch oder dem Mousepad ab und gewährleisten das Optimale Gleitvergnügen der Maus. Mittig sitzt der Optische PMW3310DH Sensor. Dieser ist mit einem großen Aufkleber mit den ganzen Logos und Bezeichnungen der Maus umrandet.
Zwischen den beiden oberen Gleitfüßen, kann das Mausrad durch ein Loch erkannt werden.

Das Kabel ist ummantelt, wirkt sehr hochwertig und stabil. Die gesamten 1.8m hängen immer um den PC herum, da leider kein Kabelband oder Klettverschluss angebracht ist. Der vergoldetet USB Stecker mit Cougar Aufschrift ist auch sehr stabil und hochwertig und garantiert die beste Übertragung.

Die UIX Software

Cougar unterstützt die Maus zusätzlich noch mit einer dedizierten Software. Die optionale UIX kann man auf der Cougar Webseite runter laden, im Lieferumfang ist keine beigefügt, jedoch wird diese im Handbuch erwähnt.
Das Erste, was nach der Installation der Software passiert, ist das Firmwareupdate der 450M. Cougar garantiert damit dass die Maus immer auf dem neuesten Stand ist.
Das Softwaremenü ist sehr gut aufgeräumt und einfach zu erkennen. Unten links sind 3 Bereiche/Haupteinstellungen zu sehen.

Bereich 1 – LEISTUNG:

Jeder der drei DPI Stufen, kann in 50’er Schritten von 50 bis 5000DPI angepasst werden. Zusätzlich kann hier ebenfalls die Pollingrate, die Lift Off Distanz, die Doppelklick Geschwindigkeit, die Scrollgeschwindigkeit des Mausrades, sowie die Windows Zeigergeschwindigkeit und die X- und Y-Achsen Einstellungen des Sensors vorgenommen werden.

Bereich 2 – Tastenbelegung:

Jede einzelne Taste der 450M kann neu belegt werden und Makros aufgezeichnet werden.
Anwenden klicken und schon werden die Einstellungen dann übernommen.

Bereich 3 – Lichtkontrolle:

Das Cougar Logo kann hier eingestellt werden, sowie die Farbe des DPI Schalters aus dem RGB Spektrum.
Verschiedene Effekte, wie das durch schalten aller Farben oder das Atmen, kann hier ebenfalls für jede der drei DPI Stufen individuell eingestellt werden.
Anhand der Beleuchtung sieht man nun schon welcher DPI Modus aktiv ist.
Im Auslieferungsmodus ist die Cougar 450M Maus in einem leuchtenden Grün gehalten.

Einstellungen lassen sich ändern und je nach Anwendung abspeichern. Dazu verwendet man den Bereich „Spielprofil-Management“. Dieser ist im rechten oberen Bereich zu finden. Die einzelnen Profile kann man anlegen, bearbeiten, löschen (eigene Profile). Falls man Bekannte hat, die die gleiche Maus in Verwendung haben, ist es möglich über die Export- bzw. Importfunktion die Profile auszutauschen.

Die Software funktioniert überaschenderweise sehr gut und intuitiv. Die Einstellungen und Anpassungen sind sehr einfach durch zu führen und abzuspeichern.
Die UIX Software funktioniert aber nicht nur für die Maus, sondern auch für den Rest der Gaming Peripherie von Cougar, wie die Keyboards.

Praxistest

Alle Features und Funktionen sind nun aufgelistet, jetzt geht’s an den Praxistest.
Nach dem Einstecken des USB Anschlusses wird die Maus sofort erkannt und ohne Murren installiert.
Über einen längeren Zeitraum wurde die Maus auf einem Stoffmauspad mit gummierter Auflage getestet.
Sehr gut und angenehm liegt die Maus in der Hand, vor allem bei schnellen und ruckartigen Bewegungen sieht man, dass diese sehr wohl ergonomisch geformt und an die Hand angepasst ist. Alle Tasten sind gut erreichbar und haben einen sehr guten Druckpunkt. So können diese nicht „ausversehen“ ausgelöst werden. Cougar verspricht auf jeden Fall mindesten 5 Millionen Klicks, die mit den Tasten ausgelöst werden können.

Da die Maus für Rechts- und Linkshänder ausgelegt ist, liegt sie für beide sehr gut in der Hand und lässt sich sehr gut bedienen. Diese Möglichkeit wünscht man sich oft als Linkshänder vergebens.

Die gerippte Oberfläche an den Seiten gibt einen super Halt und erlaubt es sehr gut mit der Maus spielen / arbeiten zu können.
Die DPI-Einstellungen sind schnell angepasst, gefunden und dank der Software abgespeichert. So hat man durch einen einfachen Klick die passenden Einstellungen parat.

Sehr präzise arbeitet der PMW3310 Sensor, egal ob man eine geringe DPI-Einstellung für sehr feine Bewegungen bei zum Beispiel Photoshop arbeiten, oder mittlere Einstellung für „normale“ Anwendungen Spiele oder extrem schnell bei Ego Shootern benötigt. Die Maus verrichtet ihre Arbeit sehr gut und weiß zu gefallen.

Das verwendete Plastik scheint auf den ersten Blick sehr robust und gut zu sein. Allerdings musste ich feststellen dass die Hochglanzlackierung sehr unter den Fingerabdrücken leidet, da diese aber sehr schnell auch wieder weg geputzt werden können, ist es nicht weiter tragisch. Diese extrem glatte Oberfläche sorgt beim längeren Spielen jedoch für schwitzige Hände und dann bleibt die Maus quasi an der Hand „kleben“.

Die Verarbeitung ist durchweg gut. Das viele Plastik sorgt für das geringe Gewicht der Maus. Dieses kann nicht wie bei manchen anderen Herstellern verändert werden.

Trotz allem ist die 450M eine sehr gute und hochwertige Maus, die auch durch den Preis zu glänzen weiß.

Fazit

Das erste Gamer-Produkt, die Cougar 450M, ist der Einstieg unserer Meinung nach gelungen. Das Produkt glänzt nicht nur äußerlich, sondern auch durch eine durchweg gute Verarbeitung.

Haptik und Optik passen zusammen, das Arbeiten oder Spielen gelingt mit der Maus sehr gut. Auch bei voller Nutzung / Belastung reagiert die Maus durchaus sehr stabil und genau. Der PMW3310DH Sensor verrichtet seine Arbeit sehr gut. Die Krönung des Pakets ist eindeutig die UIX-Software, die einfach und selbsterklärend ist. Diese ist individuell anpassbar und lässt somit keine Wünsche offen. Diese Funktionsvielfalt findet man sonst bei teureren Mäusen anderer Hersteller.

Die einzigen Punkte, die dem einen oder anderen nicht gefallen würden, sind das geringe Gewicht der ohne dieses verändern zu können und die empfindliche Oberfläche der Maus. Das sind jedoch zwei Punkte, über die man beim günstigen Preis hinwegsehen kann.

Im Großen und Ganzen ein sehr gutes und schönes Produkt mit einer sehr guten Preis / Leistung.

Pro:
– ergonomische Form
– Maus für Rechts- und Linkshänder geeignet
– geringer Preis
– tolle UIX Software
– individuelle Belegung der Tasten möglich
– sehr guter Sensor
– gute Verarbeitung

Contra
– empfindliche Oberfläche
– Gewicht der Maus kann nicht verändert werden

Optik: 9
Preis: 8
Lieferumfang: 6
Qualität: 8
Tastenanzahl: 10
Druckpunkt: 9
Handling: 9

Gesamtbewertung: 8,4