Skip to main content

Die besten Diät Apps für das iPhone

Das iPhone ist zu unserem ständigen Wegbegleiter geworden und hilft uns, unseren Alltag immer einfacher zu gestalten. Ein kurzer Gang ins mobile Internet und man hat so ziemlich jede Information, nach der man gerade gesucht hat. Aber auch hilfreiche Zusatzfunktionen wie Kamera, Wecker, Rechner, Schreibprogramme, Aufnahmefunktionen und sämtliche Bearbeitungsfunktionen für Fotos, Videos und Aufzeichnungen jeder Art machen das iPhone zum Multifunktionstalent und sparen Zeit, Kosten und eine Menge an Zubehör. Längst haben die Betreiber von Handys entdeckt, dass eine weitere Zusatzfunktion besonders beliebt geworden ist und entwickeln an dieser Stelle immer neue und noch innovativere Angebote. Apps sind Anwendungsprogramme, die auf das iPhone heruntergeladen werden und dann genutzt werden können.

Abnehmen zählt sicherlich zu einem der Ziele, das sich fast jeder schon einmal gefasst hat. Die Umsetzung klappt allerdings nicht immer so gut. Die Schwierigkeit, das Abnehmen in den Alltag einzubinden und konsequent eine Diät einzuhalten, ist allzu vielen sehr gut bekannt. Wäre es da nicht umso schöner, mithilfe von Apps jederzeit und überall die Diät zu begleiten und zu unterstützen? Mit dem iPhone ist dies möglich, denn es bietet eine Vielzahl an nützlichen Apps, die beim Abnehmen helfen und sehr gut in den Alltag einer jeden Person, ob nun Hausfrau, Angestellter oder Arbeiter, einzubinden sind.

MyFitnessPal

Wie der Name bereits vermuten lässt, fungiert diese App als Begleiter einer Diät. Sie ist sehr umfangreich gestaltet und bietet enorm viele verschiedene Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten an. Eine umfassende Liste mit verschiedenen Nahrungsmitteln und deren Anzahl an Kalorien ermöglicht es dem Nutzer, jederzeit und an jedem Ort schnell nachzusehen, was sein Frühstück oder Mittagessen an Kalorien beinhaltet. Kaffee, Müsli, Saft oder Wurst. Beinahe alles ist angegeben. Die Menge an Fetten, Kohlehydraten und Eiweißen kann zusätzlich erfragt werden. Fehlt einmal ein Nahrungsmittel, kann es schnell durch die Funktion „Nahrungsmittel hinzufügen“ der persönlichen Liste beigefügt werden.

Darüber hinaus kann jeder Nutzer ein tägliches Kalorienziel angeben und eine Liste mit den Aktivitäten hinzufügen, die dabei helfen sollen, dieses Ziel zu erreichen. Auch der tägliche Kalorienbedarf und die Kalorienzufuhr durch Lebensmittel können hier erfasst werden. Wer Sport treibt, kann die hier verbrannten Kalorien problemlos hinzufügen. Läufer profitieren vom integrierten Schrittzähler, der Geschwindigkeit, Dauer und Anzahl der Schritte sowie den Kalorienverbrauch während des Laufens ermittelt. Zusätzlich wird die durchschnittliche Geschwindigkeit angezeigt, sodass zu einer kontinuierlichen Steigerung angeregt wird.

Erfolge werden unter dem Punkt „Fortschritt“ dokumentiert und festgehalten. So wissen Sie ganz genau, wie viel Sie seit dem letzten Wiegen abgenommen oder zugenommen haben und können Ihre Ziel immer wieder verändern, erweitern oder ganz einfach anpassen.

Registration und Anwendung

Um die App nutzen zu können, muss zunächst ein Benutzerkonto erstellt werden. Hier werden verschiedene relevante Informationen zu Ihrer Person erfragt. Das aktuelle Gewicht, Alter und Geschlecht sowie der Beruf (vorwiegend sitzend oder stehend) und die sportlichen Aktivitäten dienen als Ausgangspunkt für Ihre Diät. Ihr Wunschgewicht dient als Ziel. Zudem müssen Sie angeben, wie viel Gewicht Sie pro Woche verlieren möchten. Aus diesen Werten wird Ihr täglicher Kalorienbedarf ermittelt. Durch Sport und eine passende Ernährung können Sie diesen Bedarf verändern, sollten jedoch den entsprechenden, für Sie errechneten Wert unbedingt einhalten, um Erfolge zu verbuchen. Auf diese Weise erstellen Sie Ihren persönlichen Diätplan und können mit Ihrer Diät beginnen.

Technische Voraussetzungen

MyFitnessPal hat mittlerweile verschiedene Versionen. Die neue Version 5.2 ist für das iPhone 5S konzipiert.

Fazit

Die App selbst wird kostenlos zur Verfügung gestellt und lohnt sich daher besonders für alle, die eine zuverlässige und umfassende Hilfe beim Abnehmen suchen, die sie jederzeit abrufen können. Besonders hervorzuheben sind die Übersichtlichkeit, die vielen verschiedenen Funktionen und die einfache Handhabung. Insgesamt sind etwa eine Million Lebensmittel in ihr erfasst. Zudem können weit mehr als 300 Fitnessübungen ausgeführt und deren Ergebnis dokumentiert werden. Wer eine umfangreiche Diät plant, aber auch alle, die eine bessere Übersicht über ihr Ernährungsverhalten und ihre sportliche Aktivität suchen, ist diese App unbedingt zu empfehlen.

Diät Profi

Diese für das iPhone und iPad konzipierte App soll ähnlich wie MyFitnessPal unterstützend und motivierend fungieren, kostet jedoch auch stolze 2,39 Euro. Von der Funktionsweise ist diese App sehr gut aufgebaut. Sie bietet ein umfassendes Programm zum Abnehmen, erfasst die Kalorien von zahlreichen Lebensmitteln und Gerichten und hilft dabei, ein persönliches Diätprogramm zu konzipieren.

Diät

Diät ©iStockphoto/travellinglight

Mithilfe der App kann jede Mahlzeit erfasst und auf ihren Kaloriengehalt hin analysiert werden. Auf diese Weise erhalten Sie einen sehr guten Überblick über Ihr Ernährungsverhalten und erfahren zudem noch, ob Sie sich gesund ernähren und auf welche Speisen Sie lieber verzichten sollten. Hinzu kommt, dass die App Ihnen Auskunft darüber gibt, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen dürfen und wann Ihr Pensum erreicht ist. Diese Kontrollfunktion ist sehr hilfreich für alle jene, denen es schwer fällt, den Überblick zu behalten. Allerdings müssen Sie hier ehrlich zu sich selbst sein und wirklich alles eingeben, was Sie über den Tag verteilt zu sich genommen haben, da die Funktion andernfalls kaum Sinn ergibt. Das Zählen von Kalorien wird so sehr vereinfacht und übersichtlich gestaltet. Sollte einmal ein Lebensmittel nicht in der Liste angeführt sein, so können Sie die Informationen ergänzen und hinzufügen.

Sport und Fitness sind ebenfalls in dieser App integriert. Neben einem umfangreichen Angebot an verschiedenen Sportübungen sind auch ein Schrittzähler und ein Programm für das Bauchmuskeltraining inbegriffen. Zahlreiche Vorschläge für sportliche Betätigung und Hilfestellungen bei der Konzeption eines eigenen Fitnessplans wirken sich unterstützend auf die Diät aus. Die durch den Sport verbrannten Kalorien werden ebenfalls als Bonus verbucht, sodass Sie auch hier eine gute Übersicht erhalten, wie viele Kalorien Sie durch Sport verbrannt haben.

Fazit

Ein umfangreiches Programm mit sehr guten Nährwertangaben und einem persönlichen Diätplan. Da auch für das iPad erhältlich, ist diese App für Nutzer beider Geräte (iPhone und iPad) zu empfehlen.

Von Krankenkassen unterstütze Apps

Krankenkassen haben längst erkannt, dass die Jugend und auch die ältere Generation heutzutage mit dem Handy so viel Zeit verbringt, dass sich daraus auch ein Nutzen für die Gesundheit ergibt. Verschiedene Krankenkassen kooperieren daher mit dem iPhone und bieten verschiedene Apps hierfür an. Einige hiervon werden im Folgenden vorgestellt.

AOK Fettfallenfinder

Diese App für das iPhone dient als Informationsquelle für eine gesunde Ernährung. Eine umfassende Liste an Lebensmitteln wird auch ihren Fettgehalt hin analysiert. Der Nutzer kann sich bequem und schnell darüber informieren, ob sein Lebensmittel gesund ist oder nicht. Jedem Lebensmittel wird auf Basis seines Fettgehalts eine Anzahl an Punkten zugewiesen, sodass Sie direkt ersehen können, ob Sie zulangen oder lieber eine Alternative wählen sollen. Die App bietet zudem eine Vielzahl an leckeren Gerichten und Rezepten an, die man einfach und schnell zubereiten kann.

Fazit

Für alle, die sich bewusster und fettfreier ernähren wollen, ist diese App zu empfehlen.
Einziger Nachteil ist, dass sie lediglich 30 Tage gratis zu testen ist.

DAK FitCheck-App

Inhaltlich weist diese App große Ähnlichkeit zu MyFitnessPal auf, ist jedoch etwas anders aufgebaut bietet zudem den Vorteil für Mitglieder der DAK, Bonuspunkte zu sammeln. Die App selbst fungiert als Fitness- und Gesundheitscoach. Der Fokus liegt auf sportlicher Aktivität und der Erfassung dieser. Auf diese Weise sollen persönliche Fitness und Ausdauer sowie eine gesunde und aktive Lebensweise gefördert werden.
Die App erfasst den Ausgangspunkt Ihres Trainings und begleitet Sie von hier bis zum Ziel. So können die zurückgelegte Strecke und die dabei verbrauchten Kalorien genau erfasst werden. Diese App eignet sich daher vor allem für Aktivitäten im Freien wie Skaten, Laufen, Walken und Fahrradfahren. Neben der zurückgelegten Distanz, Geschwindigkeit und Zeit werden auch der Kalorienverbrauch und die durchschnittliche Geschwindigkeit errechnet und festgehalten. Zudem kann in der persönlichen Historie jede Veränderung ersehen werden. Erfolge sind so auf einen Blick zu erkennen und neue Ziele können bequem gesetzt werden.

Fazit

Die App selbst ist für 0,79 Euro erhältlich. Sie bietet eine gute und übersichtliche Möglichkeit, eine Diät durch Fitness zu unterstützen und bereitet großen Spaß in der Anwendung. Eine persönliche Auswertung am Ende der Woche schafft einen Überblick über Erfolge und motiviert so kontinuierlich zum Weitermachen.

Meal Snap

Diese App stellt mit Sicherheit eine Besonderheit unter den Apps zum Abnehmen dar, da sie im Grunde keine App zum Abnehmen im engeren Sinne ist, sondern eine Hilfestellung beim Abnehmen darstellt. Wie der Name bereits verrät werden bei Meal Snap Schnappschüsse des jeweiligen Gerichts gemacht und diese dann analysiert. Auf diese Weise erhalten Sie binnen weniger Momente Auskunft darüber, wie viele Kalorien Ihr Essen ungefähr beinhaltet. Eine zeitintensive Eingabe aller Zutaten ist nicht notwendig. Dies führt aber auch dazu, dass der ermittelte Wert einen Richtwert darstellt und nicht exakt bemessen werden kann.

Fazit

Für alle, die während ihrer Diät spontan einmal Essen gehen oder schnell wissen wollen, ob ihr Essen viele Kalorien beinhaltet, ist diese App empfehlenswert. Sie kann eine Diät unterstützen, erkennt sehr zuverlässig einzelne Speisen und ermittelt relativ genaue Werte. Absolute Werte können jedoch nicht ermittelt werden und so dient diese App eher als zusätzliche Hilfe. Gerade Menschen, die berufstätig sind und ihr Essen nicht selbst zubereiten können, bietet diese App schnell Informationen über die Nährwerte von Snacks, Brötchen und Imbissen.

Brigitte Diät-App

Für das iPhone gibt es die beliebte und vor allem Frauen sehr gut bekannte Diät von Brigitte als App. Gegen eine Gebühr von 2,69 Euro für die aktuelle Version dieser App gibt es eine Vielzahl an Angeboten. Neben einer Ermittlung des Kalorienbedarfs werden auch Einkaufslisten für jeden Tag und jede Woche angezeigt. Zudem bietet diese App eine umfangreiche Auflistung verschiedener Tätigkeiten, deren Kalorienverbrauch errechnet werden kann. Wer beispielsweise wissen will, wie viele Kalorien pro Stunde Laufen verbrannt werden, kann dies mithilfe der App schnell in Erfahrung bringen. Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit, aus selbst gewählten Zutaten das passende Menü zu finden. Ein integrierter Timer sorgt dafür, dass zwischen den einzelnen Mahlzeiten genügend Zeit vergeht, sodass keine unkontrollierten Essattacken entstehen.

Fazit

Die Brigitte Diät-App konzentriert sich vor allem auf den Faktor richtige Ernährung und bietet hier eine sehr gute Unterstützung beim Abnehmen durch kalorienarme Gerichte, die schnell und einfach zubereitet werden können. Bei der Zuführung zu vieler Kalorien informiert Sie die App darüber, ob Sie das Ziel von täglich 1200 Kalorien halten oder bereits zu viel gegessen haben. Zur Kontrolle der Essgewohnheiten im Rahmen einer Diät ist diese App auch wegen ihrer ständigen Aktualisierungen zu empfehlen. Allerdings muss jede neue Version als Nachkauf neu erworben werden.

Ergebnis:

Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene Diät-Apps für das iPhone, die sich inhaltlich und von der Konzeption her kaum noch unterscheiden. Die hier vorgestellten Apps zählen zu den bekannteren. Wer die richtige App für sich sucht, sollte zuvor einige Fragen für sich selbst klären.

1. Will ich fitter werden und mehr Sport treiben?
2. Will ich mich gesünder und bewusster ernähren?
3. Brauche ich eine umfassende Unterstützung beim Abnehmen?
4. Will ich nur von Zeit zu Zeit Informationen rund um Fitness und Kalorien schnell verfügbar haben?

Für jeden Bedarf gibt es die richtige Diät-App für das iPhone, allerdings sollte man sich zuvor über Kosten, persönliche Wünsche und Ziele sowie Aktualisierungen der Apps und deren Kosten informieren. Dann kann auch die Diät erfolgreich starten.