Skip to main content

FRITZ!Box Fon WLAN 7141

Mit der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7141 bekommt man eigentlich so ziemlich alles, was man fürs Internet und zum Telefonieren braucht und darüber hinaus sogar noch etwas mehr. Es ist ein leistungsstarker WLAN Router mit einem integrierten DSL Modem, das auch ADSL 2+ kann und damit für die ganz schnellen Internetverbindungen bis 25 Mbit/s genutzt werden kann. Da die meisten Provider aber Geschwindigkeiten von 3, 6 oder 16 MBit/s anbieten, wird die Nutzungsvariante mit dem AVM Router in aller Regel die 16MBit/s Geschwindigkeit sein. Höhere Geschwindigkeiten sind nicht möglich, da die AVM Box kein VDSL kann. Die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7141 kann mit den Betriebssystemen Windows 98,ME,2000,XP, Windows Vista, Windows 7 und natürlich für Linux und Mac OS genutzt werden und verfügt über eine auf der Hinterseite ausklappbare Antenne.

Die Leistungsmerkmale

Zum Lieferumfang gehören neben der Box selbst ein Steckernetzgerät, ein 4,25 m langes Festnetz- bzw. DSL Kabel, ein 1,5m langes LAN Kabel, zwei RJ-12/TAE-Adapter zum Anschließen von analogen Endgeräten, sowie 1 RJ 45 TAE Adapter zum Anschließen am Festnetz. Weiterhin mitgeliefert werden eine Bedienungsanleitung sowie die entsprechende Software mit ausführlicher Dokumentation.

Die Anschlussbuchsen sind allesamt in einer Reihe und sehr übersichtlich an der Box angebracht. Da wäre zunächst einmal die Anschlussbuchse für die Verbindung zum Festnetz (ISDN oder auch Analog) bzw. zum DSL. Direkt daneben befinden sich zwei weiter Anschlussmöglichkeiten für die analogen Endgeräte, welche über die mitgelieferten Adapter ins Spiel gebracht werdenkönnen. Es folgt der SO Bus, an dem eine ISDN Anlage oder auch ein ISDN Telefon angeschlossen werden kann. Daneben wiederum befindet sich der USB Steckplatz. Hier besteht die Anschlussmöglichkeit einer externen Festplatte, eines MP 3 Players und beispielsweise auch eines USB Sticks. Auch ein Drucker, der als Netzwerkdrucker definiert werden kann, ist über diese USB Schnittstelle anschaltbar. So kann jeder im Netzwerk integrierte User problemlos auf den Drucker zugreifen nach dem Motto „Einer für alle“. Es folgt dann der LAN Eingang, der zum Anschluss eines PCs oder ein netzwerkfähiges Gerätes verwendbar ist. Sollen mehr PCs per Kabel angeschlossen werden, so ist man an dieser Stelle auf den Kauf eines Switches angewiesen, was am Ende ein wenig ärgerlich sein kann. Die AVM Box verfügt über einen internen Speicher von 32 MB.

FRITZ!Box Fon WLAN 7141

FRITZ!Box Fon WLAN 7141 Bild:AVM

In Sachen Telefonie ist die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7141 bestens ausgerüstet für die Nutzung von Festnetz (ISDN/analog) sowie auch für das Telefonieren über Internet (VOIP).

Wie es sich für eine WLAN Router gehört, kann man an ihm natürlich weitere PCs oder Laptops per Funk anschließen. Für den ein oder anderen Nutzer sehr sinnvoll ist, dass die WLAN Funktion per Knopfdruck ein- bzw. ausschaltbar ist. Im internen WLAN Modus Modus bietet die FRITZ!Box Fon WLAN 7141 eine Übertragungsgeschwindigkeit von 54 MBit/s.

Das Fazit

In Summe handelt es sich bei der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7141 um einen grundsoliden WLAN Router, der fast alles kann, was das Nutzerherz begehrt. Lediglich der nur eine LAN Steckplatz und die etwas dürftige interne Übertragungsgeschwindigkeit von 54 MBit/s sind kleine Wermutstropfen bei einem ansonsten absolut funktionellen Modell.