Skip to main content

Pinnacle PCTV DVB-T Stick Standard 72e

Mit dem „PCTV DVB-T Stick Standard 72e“ bietet die Firma Pinnacle einen kompakten USB-Stick an, der den heimischen Rechner oder das Notebook zum Fernsehempfänger mit Aufnahmemöglichkeit umfunktioniert. Dabei wird das Signal des digitalen, terrestrischen Antennenfernsehens ( DVB-T ) genutzt, welches im Laufe des Jahres 2010 bundesweit und flächendeckend zur Verfügung steht und ein Paket an TV- und Radioprogrammen in bester Bild- und Tonqualität offeriert.

Der TV-Stick wird über den USB 2.0-Anschluss des Computers betrieben und bedarf keiner separaten Stromquelle. Es sollte mindestens ein Pentium III-Prozessor oder die entsprechende Athlon-Variante vorhanden sein. Für den Betrieb unter Windows XP ( mit Service Pack 2 ) darf der Arbeitsspeicher 256 MB nicht unterschreiten und bei der Verwendung von Windows Vista liegt die Mindestanforderung bei 512 MB RAM.
´
Zur Installation des „PCTV DVB-T Stick Standard 72e“ werden Treiber und die Software „TV-Center Pro“ mitgeliefert. Das hauseigene Programm von Pinnacle übernimmt auch die Steuerung aller Funktionen für den TV-Empfang, die Videotext-Darstellung und die Aufnahmeeinstellungen. Per Sendersuchlauf werden alle verfügbaren Fernseh- und Radioprogramme lokalisiert, gespeichert und können später immer wieder bequem verwaltet werden.

Alle Programme und Sendungen können auf der Festplatte oder direkt auf CD beziehungsweise DVD aufgezeichnet werden. Die Programmierung der Aufnahmefunktion ist unkompliziert und mit wenigen Mausklicks aktiviert. Wahlweise können die aufzunehmenden Sendungen direkt aus der Elektronischen Programmzeitung ( EPG ) ausgewählt werden. Auch das zeitversetzte Fernsehen, als Timeshift bezeichnet, ist kein Problem für den „PCTV DVB-T Stick Standard 72e“. So lässt sich ein laufendes Programm einfach unterbrechen, wenn gerade die Zeit zum Anschauen fehlt und bietet später die Möglichkeit, von dieser Stelle an in Ruhe zu Ende schauen zu können.

Bei der Aufzeichnung stehen verschiedene Dateiformate zur Verfügung: je nach Bedarf kann der Anwender hier zwischen MPEG 1 oder 2 und DivX wählen. Auf Wunsch lässt sich der Rechner nach einer beendeten Aufnahme auch automatisch herunterfahren, um unnötigen Stromverbrauch in Abwesenheit oder über Nacht zu vermeiden.

Zum Lieferumfang des Pinnacle-TV-Sticks gehört, neben dem USB-Stick selbst, eine Stabantenne mit Anschlusskabel, die Bedienungsanleitung, eine CD-ROM mit Software und Treibern sowie eine Minifernbedienung, mit der sich alle Funktionen auch ohne Tastatur und Maus bedienen lassen können.