Skip to main content

TELEKOM Speedport W504V WLAN-Router

Der Speedport W 504 V ist ein Allrounder in Sachen WLAN Router aus dem Hause der Deutschen Telekom. Er verfügt zunächst einmal über 4 LAN Anschlüsse, über die bis zu 4 PCs oder Laptops per Kabel online gebracht werden können. Natürlich lassen sich PC und Laptop auch über WLAN anschließen. Seitlich befindet sich desweiteren eine USB 2.0 Schnittstelle, an der man beispielsweise einen Drucker oder auch eine externe Festplatte anschließen kann.

Mit seiner Wandhalterung kommt der Speedport W 504 V auf den ersten Blick etwas sperrig daher. Nimmt man die Wandhalterung allerdings ab, so erreicht er eine durchaus handelsübliche Tiefe von 3,5 cm, während er 14 cm hoch und 18 cm breit ist. Das äußere Erscheinungsbild wirkt solide und edel. Das ganze Gehäuse ist in weiß glänzendem Kunststoff gehalten und hat mittig abgesetzt ein Feld mit übersichtlich angebrachten Leuchtdioden, es handelt sich hierbei um diverse Statusanzeigen. Mitgeliefert wird 1 Steckernetzgerät , das über ein mit 1,80 m üppig langes Kabel verfügt, 1 kurzes DSL-Verbindungskabel zum Splitter, je 1 Telefonkabel für die Nutzung am Standard bzw. am ISDN Anschluss sowie natürlich eine Schnellstart- und Bedienungsanleitung.

Telefonieren mit dem Speedport W 504 V

Auf der Rückseite des Routers befinden sich gut erreichbar zwei TAE Buchsen zum Anschließen von analogen Telefonen, einem Anrufbeantworter oder auch einem Faxgerät. Doch damit der Telefon Anschlussmöglichkeiten noch nicht genug. Sollten die beiden TAE Anschlüsse nicht ausreichen, so fungiert der Speedport ersatzweise auch als Basis Station für sogenannte DECT Schnurlostelefone. Bis zu fünf Mobilteile lassen sich auf diese Weise zusätzlich ins Spiel bringen. Grundsätzlich gilt, dass alle am Speedport angeschlossenen Telefone auch intern kommunikationsfähig sind. Das heißt, man kann zwischen allen intern und natürlich kostenfrei telefonieren. Grundsätzlich kann man hier natürlich über das Konfigurationsmenü selbst entscheiden, ob man über Festnetz oder lieber übers Internet (IP Telefonie) telefonieren möchte. Selbstverständlich kann man den Speedport W 504 V sowohl für den Einsatz am analogen wie auch am ISDN Anschluss nutzen.

TELEKOM Speedport W504V

TELEKOM Speedport W504V Bild:Deutsche Telekom

Weitere technische Features

Der Speedport W 504 V kann bis zu 16.000 kbit/s schnelles DSL verarbeiten, VDSL hingegen kann er nicht. Er besitzt ein ADSL 2+ Modem und kann somit auch für das T-Home Entertain Paket genutzt werden. Das WLan ist bis zu
300 Mbit/s schnell. Der Speedport hat gemäß den Richtlinien der europäischen Union einen sehr niedrigen Energieverbrauch und hilft somit aktiv beim Stromsparen.

Wahl zwischen Kauf und Miete

Die Deutsche Telekom bietet ihren Kunden den Speedport W 504 wahlweise zum Kauf oder zur Miete an. Als Kaufgerät kostet er 99,95€, als Mietgerät verursacht er in den ersten beiden Jahren 2,45€/Monat und geht nach 2 Jahren im Mietpreis um 20% sowie nach 5 Jahren um 50% nach unten.
Der Vorteil der Miete liegt darin, dass der Mietvertrag innerhalb von 6 Werktagen kündbar ist. Das bedeutet, man kann ihn quasi jederzeit kündigen, um beispielsweise ein neueres und leistungsfähigeres Gerät zu erwerben. Desweiteren tauscht die Telekom den Router während der gesamten Mietzeit kostenfrei aus, ein weiterer Anreiz dafür, den Router eher zu mieten als zu kaufen.