Skip to main content

Terratec Cinergy HT PCMCIA

Der Begriff digitales Fernsehen fällt immer öfter. Dieses verwundert nicht wirklich, da die moderne Empfangsmöglichkeit zahlreiche Vorteile vorweisen kann. Neben dem meist optimalen TV Bild überzeugen noch Features wie elektronischer Programmführer und High Speed Teletext viele Haushalte von den neuen TV Standards. Da auch die Empfänger für Desktop Rechner und Notebooks immer günstiger und leistungsfähiger werden, kommt es nicht selten vor, dass der Rechner zum Zweitfernseher aufgerüstet und umfunktioniert wird. Besonders Notebooks eignen sich besonders für den mobilen TV Empfang. Das haben auch diverse Hersteller von Empfängermodulen festgestellt und bieten heute so genannte DVB-T USB Sticks und kompatible ExpressCards an. Einer dieser Hersteller ist unter dem Namen Terratec bekannt. Terratec bietet nun eine günstige DVB-T Karte an, die sich mit den meisten Notebooks betreiben lässt. Das Einsteigergerät ist ab 30 Euro im Fachhandel und in diversen Onlineshops erhältlich. Hierbei handelt es sich um einen Empfänger, der sowohl mit digitalem als auch analogen TV Sendern zu Recht kommt.

Noch ist der DVB-T Standard dafür bekannt, dass er noch nicht überall flächendeckend ausgebaut worden ist. Für Anwender die in ländlichen Regionen leben dürfte daher die Terratec Cinergy HT PCMCIA interessant sein. Für den Fall, dass der digitale TV Empfang nur schwach oder gar nicht empfangsbereit ist, wird die Karte einfach über den analogen Kabelanschluss oder über eine Antenne betrieben. Dank eines mitgelieferten Adapters lässt sich der Empfänger auch über eine USB Schnittstelle mit einem Rechner ohne ExpressCard Slot nutzen.

Da die Terratec Cinergy HT PCMCIA als Einsteigergerät gilt, dauert auch die Installation kaum länger als zehn Minuten. So kann nach der Softwareinstallation und einem Sendesuchlauf gleich mit dem Fernsehen begonnen werden. bedenkt man, dass die Terratec Cinergy HT PCMCIA weniger als 50 Euro kostet, ist die Präsenz der zahlreichen Funktionen lobenswert. So ist es unter anderem auch Möglich, zeit versetztes Fernsehen wiederzugeben. Besonders nützlich ist die EPG Funktion, die auch zur komfortablen Einstellung der TV Wiedergabe beiträgt.

Das Mitschneiden aus dem TV Programm klappt mit der Terratec Cinergy HT PCMCIA relativ einfach. Auch während des aktuellen Tv Programms bietet die Software einen Button, mit dem die Aufnahme sofort gestartet werden kann. Das aufgezeichnete Videomaterial wird im hochauflösenden MPEG 2 Format auf der Festplatte abgelegt. Auch die Möglichkeit Aufzeichnungen direkt auf CD und DVD zu brennen besteht. Besonders vorteilhaft ist die Möglichkeit über vorhandene Video Anschlüsse externe Videogeräte an die Terratec Cinergy HT PCMCIA anzuschließen. So können zum Beispiel Camcorder, Digitalkameras und alte VHS Rekorder als Videoquelle genutzt werden. Das analoge Material kann mit der Software digitalisiert und im Archiv gespeichert werden. Auch die Musikwiedergabe ist dank des Softwarepaketes möglich. So bietet die Terratec Cinergy HT PCMCIA auch ein kleines Mediacenter.

Außer der etwas langen Umschaltzeit der Sender konnte die Terratec Cinergy HT PCMCIA in allen Punkten überzeugen.